', 'auto', 'clientTracker'); ga('clientTracker.send', 'pageview');
Preview Mode Links will not work in preview mode

Herzlich Willkommen im Welpen- und Junghunde-Podcast! 

Bei dir zieht demnächst ein Welpe ein und du willst von Anfang an alles richtig machen? Oder du hast bereits einen Welpen oder Junghund, der dir Stress und Kopfzerbrechen bereitet? Hier bist du richtig :-) Ich bin Lisa Stolzlechner, Welpen- und Junghundetrainerin und ich helfe dir mit diesem Podcast zu einem entspannteren Alltag mit deinem Welpen. Viel Spaß dabei! 

Feb 20, 2019

#2 Du kannst präventiv Bisse vermeiden, indem du deinen Hund lesen und verstehen lernst. Sendet er in einer Situation bestimmte Signale, so kann das bedeuten, dass er gerne mehr Abstand hätte, weil er sich unwohl oder gestresst fühlt. Werden diese Signale missachtet, so muss er deutlicher werden und dies mit Knurren oder Schnappen kommunizieren. 

Hunde machen das, was funktioniert. Reagieren wir Menschen zu spät, so lernen sie, dass sie nur dann gehört werden, wenn sie laut sind. 

Und das muss absolut nicht sein! 

Achte auf deinen Hund in Situationen, wo er mit dir oder anderen sozial interagiert und beobachte ihn genau. Was zeigt er? 

In dieser Episode besprechen wir die gängigsten Konfliktsignale und wie du dich dabei verhalten kannst.